AFTER

Deine Meinung zu den Büchern von Anna Todd

Hast Du einen Roman von Anna Todd gelesen? Oder sogar eine ganze Serie? Wir sind sehr gespannt auf Deine Meinung!

After forever

sabines_lesewelt

1. Juli 2019

Ein so toller Abschluss

Meine Meinung
Ich habe sehr viele Rezensionen über diesen Teil gelesen und ich bin nicht deren Meinung.
Ja, der Anfang ist sehr explosiv, aber im stimme mit niemanden überein, dass dieser Teil sehr ruhig ist.
Ich frage mich, welches Ereignis in diesem Teil eher ruhig sein soll?
Hardin ist ruhiger geworden, nachdem er es ordentlich verbockt hat. Mal wieder.
Und diesmal macht Tessa etwas, das sie schon früher hätte machen sollen. Sie verzeiht im nicht sofort.
Sie erkennt, dass sie sich nicht selber opfern kann.
Aber Hardin erkennt, dass es ein Fehler war und kämpft. Mal wieder.
Sogar mit Noah und Zed beweist, dass er es diesmal ernst meint.
Ich möchte hier niemanden mehr Spoilern!
Ich finde, die beiden sind erwachsener geworden, aber ich finde es schade, dass es in diesem Teil kaum eine Liebesgeschichte zwischen den beiden gibt.
Und die letzten 150 Seiten habe ich überhaupt nicht gepackt!
Es war das erste Mal, dass ich wegen einer Liebesgeschichte heulen musste, durchgehend! Ich konnte es nicht ertragen.
Das einzigen zwei Sachen die mich bei diesem Teil gestört haben war:
1) Dass es von Anfang an bis auf die letzten 20 Seiten kein Happy End gibt. Zwar kommt in der Mitte ein schöner teil, wo ich mir endlich denke, sie haben es geschafft und dann Boom!
2) Zum Schluss die viele Zeitsprünge, viele Zeitsprünge wo nicht sehr viel eingegangen wird. Einfach nur ganz kurz erklärt. Das fand ich sehr traurig. Alle Teile waren über 700 Seiten, der dritte sogar über 900 und der letzte wird in 570 Seiten abgespeist! Meine Hoffnungen liegen jetzt bei Before us, dass da alles besser erklärt wird und deswegen es so viele kurze Zeitsprünge gibt
Fazit
Es hat noch kein Buch geschafft, dass ich heule! Hardin Worte haben mich zu einer Heulsuse gemacht! Ich habe meine neue Lieblingsreihe gefunden! Ich liebe diese Reihe sosehr! Sie hat mich gefesselt, bewegt und gleichzeitig zerstört. Ich konnte nicht einmal mehr ruhig schlafen


Before us

sabines_lesewelt

1. Juli 2019

Mein Hardin, seine Sicht ist toll

Meine Meinung
Ich finde es wirklich toll, dass man am Anfang einen Einblick von allen bekommt, bevor Hardin auf Tessa trifft. Der Anfang geht weit in die Vergangenheit und ist sehr tiefgründig
Der größte Teil des Romans dreht sich um Hardin, der Tessa kennenlernt und die Wette abschließt und sich in sie verliebt! Es wird natürlich nicht alles erzählt, auch der Schluss, wie Tessa es herausfindet bleibt in Hardins Sich unbeantwortet.
Und der letzte Teil handelt wieder in mehrere Perspektiven, wie es allen nach Hessa geht. Das finde ich sehr schön.
Aber was mich wirklich stört, ist, dass fast nicht darauf eingegangen wird, wie des Hardin in den 2 1/2 Jahren Trennung ergeht. Ich hatte es wirklich gehofft und wurde enttäuscht.

Fazit
Before us ist mal wieder genauso gut wie die anderen Bücher. Ich hätte gedacht, dass es mich langweilen wird, da man ja die Erlebnisse schon von Tessas Sich kennt. Aber ich war mal wieder total gefesselt und habe dieses Buch in 4 Stunden ausgelesen.


Nothing more

sabines_lesewelt

1. Juli 2019

Beste Reihe

Meinung
Ich weiß nicht, wo ich beginnen soll. Ich bin wieder total im After Fieber 🤩 Ich mochte Landon von Anfang an, er ist ein wirklich toller Kerl.
Trotzdem war mir von Anfang an klar, dass er mit Tessa und Hardin niemals mithalten kann und so ist es für mich auch leider.
Tessa kommt natürlich auch in diesem Teil vor und man sieht wie sehr sie leidet. ACHTUNG SPOILER! je mehr ich dieses Buch gelesen habe, desto mehr kann ich sie nicht verstehen. Tessa leidet so sehr unter der Trennung, so wie Hardin. Und dann beschließt er sogar zu kommen, und jeder der After forever gelesen hat, weis, was Hardin geschrieben hat. Ihr seine Gefühle offenbart und was macht sie, sie lässt ihn 2 verdammte Jahre sitzen. Ich habe es damals schon nicht verstanden und nach Nothing more noch weniger....
Aber zurück zu Landon. Ich hätte niemals gedacht, dass Dakota nochmal Teil seiner Geschichte wird. Und dass er einmal Liebesprobleme bekommt. Ich mag Dakota nicht, zuerst verlässt sie ihn und kaum nähert er sich Nora, will sie ihn wieder zurück...
Ich bin gespannt, wie der zweite Teil weiter geht

Cover
Das Cover ist wie bei After schwarz gehalten mit hervor gehoben Schrift. Schlicht und einfach, aber schön.

Fazit
Jeder After Fan sollte Norhing lesen. Besonders weil Tessa und Hardin darin vorkommen. Zwar nur als Nebenrolle aber es zerstört einem trotzdem. Besonders weil man darin einen Einblick bekommt, wo die beiden länger getrennt sind. Aber leider kann Landon nicht mit Tessa und Hardin mithalten, aber das war mir von Anfang an klar. Denn Hessa kann niemand übertreffen


Nothing less

sabines_lesewelt

1. Juli 2019

Ich liebe diese Reihe

Meinung
Dieser Teil hat mir besser gefallen, da er mehr Spannung mit sich bringt.
Man merkt, wie Landon sich von Dakota immer mehr entfernt. Dakota ist sowieso eine Bitch, zuerst verlässt sie Landon, schläft mit anderen Typen. Aber kaum findet Landon wieder eine Frau, will sie ihn zurück haben...
Und Nora verbirgt ihre Geheimnisse, das merkt man von Anfang an und tut sich schwer, sich Landon zu öffnen.
Und auch ein bisschen Tessa gibt es. Für mich leider ein bisschen zu wenig, aber es ist ja Landon Teil. Trotzdem hatte ich gehofft, besonders das Ende, das schon bei After forever beschrieben wird, in Landon Sicht zu erfahren. Wie er das ganze aufnimmt. Aber ja.
Cover
Das Cover ist wie bei After schwarz gehalten mit hervor gehoben Schrift. Schlicht und einfach, aber schön.

Fazit
Ein gelungener Abschluss, leider ist die Reihe jetzt endgültig vorbei. Jetzt bin ich depri. Aber jetzt kommt ja noch der Film.


After forever

Maja

30. Juni 2019

Mein absolutes Lieblingsbuch!!!

Die "After"-Reihe, sind die schönsten Bücher die ich jemals gelesen habe. Ich habe bei Büchern noch nie so viel gelacht, geweint und so viel Herzschmerz empfunden. Zwischendurch war ich so traurig und verletzt, das ich nicht weiterlesen konnte und andere Bücher lesen musste, um mich abzulenken. Ich konnte monatelang über nichts anderes mehr reden oder nachdenken.
Das Ende des letzten Buches er Reihe, "After forever" war so wunderschön das ich nur noch geweint habe.
Also DANKE Anna Todd, für diese wundervollen Bücher !!!!!!!!!


The Brightest Stars - attracted

Paradise-of-Books

23. Juni 2019

Ich hatte mehr erwartet

Infos zum Buch:
Name des Buches: The Brightest Stars – attracted
Originaltitel: The Brightest Stars 1
Reihe: Karina und Kael-Serie
Band: 01
Autor/in: Anna Todd
Übersetzer/in: Nicole Hölsken
Seitenzahl: 352
Verlag: Heyne
Organalverlag: Frayed Pages, Inc.
Erscheinungsdatum: 10. September 2018
ISBN: 978-3-453-58066-4
Preise:
Klappenbroschur: 9,99 €
eBook: 9,99 €
Hörbuch MP3-CD (gekürzt): 12,99 €
Hörbuch Download: 21,95 €
Inhalt des Buches:
Karina hat mit 20 Jahren schon ihr eigenes Leben aufgebaut. Sie wohnt in einem eigenen Haus und hat einen guten Job als Massörin, der ihr sehr gut gefällt. Alles ist gut, bis dieser schweigsame, attraktive Kerl zu ihr in die Therapiestunde kommt. Er taucht immer wieder in ihrem Leben auf und sie fühlt sich zu ihm hingezogen, obwohl sie weiß, dass er ihr nicht guttun würde.

Charakter:
Kati

Sie versucht auf eigenen Beinen zu stehen, da sie ihren Vater nicht leiden kann. Deshalb wohnt sie auch schon in ihrer eigenen Wohnung. Dennoch hat sie gegenüber ihm ein Pflichtgefühl. Das zeigt sich für mich daran, dass sie immer noch zu dem Dienstagsessen geht und sich schlecht fühlt, wenn sie es nicht gut oder richtig absagt. Ihren Bruder liebt sie. Sie will für ihn da sein und mir kommt es so vor als ob sie für ihn etwas in die Mutterrolle schlüpft. Ansonsten ist sie sehr bodenständig und zu manchen Personen ziemlich offen.

Khile

Er ist ein sehr mysteriöser Typ. Er war bei der Army und muss einige krasse Sachen erlebt haben, was genau erfährt man allerdings nicht. Er redet nicht viel, Scheint aber ein ganz netter Kerl zu sein.

Meine Meinung zum Buch:
Ich war wirklich sehr gespannt auf das Buch, da ich die „After – Reihe“ von Anna Todd sehr gefeiert habe. Das Cover von ihrem neuen Buch sieht wirklich sehr gut aus und der Klappentext hat sich auch wirklich interessant angehört. Das Buch ging ein bisschen schleppend los. Es war zwar sehr interessant was sie geschrieben hat, allerdings hat sich alles sehr in die Länge gezogen. Am Ende kam dann noch für mich unpassende Zeitsprünge dazu, die einen aus einer Situation herausgeholt haben und gleich in die nächste geschmissen haben. Wo man wieder vollkommen umdenken musste. Dadurch waren mir manche Situationen unklar und ich habe erst durch nochmaliges lesen verstanden, wo sich die Hauptpersonen, zum Beispiel, gerade befanden. Zudem muss ich sagen, dass ich die Geschichte zwischen Kati und Khile ewig in die Länge zieht. Es passiert sehr lange nicht wirklich etwas zwischen ihnen

SPOILER SPOILER SPOILER SPOILER








und fast am Ende des Buches haben sie ihren ersten Kuss. Was ich etwas spät finde, da man die ganze Zeit nur so darauf wartet. In etwa so: Jetzt passiert es… nein doch nicht, aber jetzt…. Okay, auch nicht….aber heute, hm…wieder nicht….













SPOILER ENDE . SPOILER ENDE
Man erfährt auch fast nichts über Khile. Er bleibt der mysteriöse Typ vom Anfang des Buchers. Über Kati erfährt man aber gefühlt alles. Ich finde es müsste dort noch ein besseres Gleichgewicht hergestellt werden.

Fazit:
Um es gleich mal vorneweg zu sagen, schlecht fand ich dieses Buch nicht. Es war schon interessant, allerdings haben mir einige Sachen gefehlt, die für den Schreibstil von Anna Todd typisch sind. Die Geschichte hat sich etwas gezogen und man hat als etwas erwartet, was nicht passiert ist. Ich hoffe die anderen Teile werden etwas besser.

Bewertung:
Ich gebe diesem Buch 5 von 10 Federn!

– Kriegsfeder


After passion

Tanja's Bücherpalast

22. Juni 2019

Toll!


Sprecher:
Die Sprecher haben mir sehr gefallen. Die Stimmen waren sehr angenehm und einfach zu verstehen, auch die Geschwindigkeit war angepasst, daher ließen sich diese 20 Stunden auch wirklich einfach zu hören. Was mir allerdings manchmal wirklich nicht gefallen hat ist, dass die Sprecherin Tessa's Stimme manchmal so unglaublich hoch und schrill gesprochen hat, dass ich das Gesicht verziehen musste, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Mensch überhaupt so sprechen kann.

Meine Meinung:

Tessa und Hardin waren mir eigentlich von Anfang an bekannt, durch den ganzen Hype. Und ich wollte diese Bücher wirklich lange nicht lesen, weil sie mich einfach nicht angesprochen haben. Durch den Film jedoch wurde ich etwas neugierig und dachte mir, dass ich doch das Hörbuch einfach hören kann. Ich muss sagen, dass es mich doch sehr überrascht hat. Tessa war mir eigentlich wirklich von Anfang an sehr sympathisch und ich konnte ihr wirklich nachempfinden, wie sie die erste Zeit verbracht hat. Es ist schließlich etwas komplett Neues an einer Uni zu sein und dort auch noch zu leben, umgeben von vielen wilden Mitstudenten. Nicht zuletzt auch Hardin, der es mir irgendwie wirklich angetan hatte. Ich liebe Bad-Boys, vor allem wenn sie einfach diese unnahbare Art an sich haben und Sprüche klopfen, als gäbe es keinen Morgen. Und seine Entwicklung habe ich einfach wirklich genossen. Was Tessa angeht, so wurde sie mir mit der Zeit etwas nervig, da sie einfach unglaublich naiv war.
Die Momente mit Hardin zusammen jedoch haben mir unglaublich gefallen und ich habe wirklich genau zugehört, um bloß nichts zu verpassen, was sie tun oder sagen. Ich hatte demnach wirklich Spaß beim Hören.

Die Handlung hat mir auch ganz gut gefallen. Es ist nichts Neues, muss ich sagen. Etwas, was man in diesem Bereich eigentlich schon oft genug gelesen hat. Ich kann mit demnach auch vorstellen, dass ich beim Lesen wirklich Langeweile empfunden hätte, oder mir die Seiten einfach zu viel waren, weshalb ich sehr froh bin, dass ich das Hörbuch gehört habe. Es gibt Auf und Abs und hier und da einige Wendungen, die mich wirklich unterhalten haben und ich auch überhaupt nicht mehr gezweifelt hatte, ob mir diese Geschichte gefallen wird. Ich freue mich demnach auf den Film, weiß aber, dass ich die nächsten Teile weder lesen noch hören werde.



Fazit:

Das Hörbuch hat mir bis auf einige Kritikpunkte wirklich sehr gefallen und die Handlung habe ich wirklich genossen. Hardin hat es mir, wie vielen anderen auch, wirklich angetan!

Es bekommt dementsprechend 4 von 5 Krönchen!


After passion

Tanja's Bücherpalast

22. Juni 2019

Toll!


Sprecher:
Die Sprecher haben mir sehr gefallen. Die Stimmen waren sehr angenehm und einfach zu verstehen, auch die Geschwindigkeit war angepasst, daher ließen sich diese 20 Stunden auch wirklich einfach zu hören. Was mir allerdings manchmal wirklich nicht gefallen hat ist, dass die Sprecherin Tessa's Stimme manchmal so unglaublich hoch und schrill gesprochen hat, dass ich das Gesicht verziehen musste, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Mensch überhaupt so sprechen kann.

Meine Meinung:

Tessa und Hardin waren mir eigentlich von Anfang an bekannt, durch den ganzen Hype. Und ich wollte diese Bücher wirklich lange nicht lesen, weil sie mich einfach nicht angesprochen haben. Durch den Film jedoch wurde ich etwas neugierig und dachte mir, dass ich doch das Hörbuch einfach hören kann. Ich muss sagen, dass es mich doch sehr überrascht hat. Tessa war mir eigentlich wirklich von Anfang an sehr sympathisch und ich konnte ihr wirklich nachempfinden, wie sie die erste Zeit verbracht hat. Es ist schließlich etwas komplett Neues an einer Uni zu sein und dort auch noch zu leben, umgeben von vielen wilden Mitstudenten. Nicht zuletzt auch Hardin, der es mir irgendwie wirklich angetan hatte. Ich liebe Bad-Boys, vor allem wenn sie einfach diese unnahbare Art an sich haben und Sprüche klopfen, als gäbe es keinen Morgen. Und seine Entwicklung habe ich einfach wirklich genossen. Was Tessa angeht, so wurde sie mir mit der Zeit etwas nervig, da sie einfach unglaublich naiv war.
Die Momente mit Hardin zusammen jedoch haben mir unglaublich gefallen und ich habe wirklich genau zugehört, um bloß nichts zu verpassen, was sie tun oder sagen. Ich hatte demnach wirklich Spaß beim Hören.

Die Handlung hat mir auch ganz gut gefallen. Es ist nichts Neues, muss ich sagen. Etwas, was man in diesem Bereich eigentlich schon oft genug gelesen hat. Ich kann mit demnach auch vorstellen, dass ich beim Lesen wirklich Langeweile empfunden hätte, oder mir die Seiten einfach zu viel waren, weshalb ich sehr froh bin, dass ich das Hörbuch gehört habe. Es gibt Auf und Abs und hier und da einige Wendungen, die mich wirklich unterhalten haben und ich auch überhaupt nicht mehr gezweifelt hatte, ob mir diese Geschichte gefallen wird. Ich freue mich demnach auf den Film, weiß aber, dass ich die nächsten Teile weder lesen noch hören werde.



Fazit:

Das Hörbuch hat mir bis auf einige Kritikpunkte wirklich sehr gefallen und die Handlung habe ich wirklich genossen. Hardin hat es mir, wie vielen anderen auch, wirklich angetan!

Es bekommt dementsprechend 4 von 5 Krönchen!


After passion

Noelia

5. Juni 2019

Ich war keine besonders interessierte Leserin. Als ich dann mit der Buchreihe „After“ begonnen habe, wurde mir klar, dass ich diese Bücher unbedingt weiter lesen muss. Nachdem ich das Buch gelesen habe, wollte ich den Film mit meinen Freundinen schauen gehen. Dieses Buch hat mir sehr viele Wege geöfnet❤️


After passion

Noelia

5. Juni 2019

Ich war keine besonders interessierte Leserin. Als ich dann mit der Buchreihe „After“ begonnen habe, wurde mir klar, dass ich diese Bücher unbedingt weiter lesen muss. Nachdem ich das Buch gelesen habe, wollte ich den Film mit meinen Freundinen schauen gehen. Dieses Buch hat mir sehr viele Wege geöfnet❤️