AFTER

Deine Meinung zu den Büchern von Anna Todd

Hast Du einen Roman von Anna Todd gelesen? Oder sogar eine ganze Serie? Wir sind sehr gespannt auf Deine Meinung!

After forever

Alyssa Neuenfeldt

12. Februar 2024

Schade

Also ich habe nach sehr langer lesepause mit den After Büchern wieder angefangen. Es hat mich wirklich Gefangen, ich liebe diese Bücher aber das letzte (zumindest die letzten 80-100 Seiten) haben mich wirklich wirklich enttäuscht.

Wie kann man so eine riesige Gelegenheit einfach stehen lassen und das wo wir alle drauf gewartet haben in 20-30 Seiten einfach in Kurzform hin klatschen?
Ich habe es grade zuende gelesen und weine immernoch, aber nicht weil das Ende so gut war sondern weil ich echt enttäuscht bin


After love

Littledragonslibrary

17. September 2023

Anna Todd hat mich mit 'After Love' wieder mitgenommen auf eine Achterbahnfahrt voller Gefühle und Emotionen. 💛

Tessa will ein neues Leben beginnen. In Seattle. Ohne Hardin. Er ist gerade von der Uni geflogen und sein Leben geht turbulent weiter wie bisher. Nur Tessa will und kann so nicht weitermachen, sie braucht ihren Neuanfang. Hat ihm davon allerdings noch nichts verraten.

Teilweise gab es in diesem Band Momente, die mich an den Film "Die Geister, die ich rief" erinnerten, die Dämonen der Vergangenheit tauchen auf. Und dieses Mal nicht nur die von Hardin, auch Tessas negative Erlebnisse ihrer Kindheit kehren zurück. Hier überschlagen sich wirklich die Ereignisse und die Handlung nimmt eine Wendung nach der nächsten und bleibt größtenteils unvorhersehbar. Leidenschaft, Liebe, Hass, die Emotionen kommen nicht zu kurz und auch hier kullerten mir wieder zwischendurch die Tränchen, weil ich ähnliches selbst durchgemacht habe.

Was soll man zu Tessa und Hardin noch sagen? Man muss sie einfach lieben und würde sie im nächsten Moment am liebsten erwürgen. Ob als Paar oder als Single, sie sind beide einfach unglaublich stur, dickköpfig, aufbrausend und in ihnen schlummert so viele liebenswertes. Besonders Hardin lernt in diesem Buch sich zu verändern. Tessa will in Seattle arbeiten und zur Uni gehen und dort bleiben, auch ohne Hardin, der wiederum gerne zurück nach England will.

Diesen Band empfand ich als noch emotionsgeladener als die beiden Vorgänger. Tessas Vater tauchte nach 9 Jahren wieder auf und will an die alte, gemeinsame Zeit anknüpfen. Ist sie im Umgang mit Hardin und ihrer Mutter mittlerweile gereift und nicht mehr die kleine graue Maus; sie fährt die Krallen aus, weiß sich zu widersetzen, nimmt sie die Situation mit ihrem Vater teilweise etwas naiv und sehr blauäugig in die Hand. Dadurch dass sie ihm immer wieder die Stirn bietet, merkt besonders Hardin, dass er sich schleunigst ändern muss, wenn er sie nicht komplett verlieren will. Und er beginnt seine Aggressionen besser in den Griff zu bekommen.

Wurden die Sexszenen in Shades of Grey zum Ende hin weniger ist es hier genau andersrum. Die Szenen werden immer erotischer und häufen sich. Als reinen New Adult-Roman würde ich es schon fast nicht mehr bezeichnen.

Der Schreibstil ist wie gewohnt locker und schnell zu lesen, wieder einmal habe ich das Buch in knapp zwei Tagen verschlungen. Mich hat diese Reihe in ihren Bann gezogen und nicht nur aufgrund des Cliffhangers werde ich heute noch mit Band 4 beginnen. :)

Fazit: Viel mehr Emotionen als in den ersten beiden Teilen! Für mich der bisher beste Band der Reihe!


After forever

Littledragonslibrary

17. September 2023

After forever von Anna Todd

Hardin fühlt sich, als wäre sein ganzes Leben ein schlechter Witz. Vertauschte Väter, wie in einem Film. Seine dunkle Seite ist zurück gekehrt, er säuft und raucht wieder. Seit Tessa ihn verlassen hat, ist ihm alles egal.

Der vierte Band schließt nahtlos an seinen Vorgänger 'After Love' an und der Leser findet sich sofort wieder in die Geschichte ein. Anna Todd beherrscht es einfach mit ihrem Schreibstil den Leser an das Buch zu fesseln ohne große Wiederholungen oder Rückblenden.

Tessa kann nicht mehr anders, sie zieht einen endgültigen Schlussstrich unter Hardin und zieht sich von ihm zurück. Die Geschehnisse der Vergangenheit, insbesondere der Tod ihres Vaters, haben sie sehr verändert und sie sieht die Welt nicht mehr durch die rosarote Brille.

Drei Schritte vor, vier zurück... Hardin hatte sich bis zum dritten Band sehr für Tessa weiterentwickelt, er hatte seine Wut im Griff, bemühte sich aufmerksam und freundlich zu sein. Die Trennung von Tessa zieht ihm nun den Boden unter den Füßen weg und er fällt in sein altes Muster zurück, wenn nicht sogar schlimmer. Die Charakterentwicklung und Beschreibung dessen ist eine von Anna Todds besten Künsten und darauf liegt bei diesem Band das Hauptaugenmerk. Hardin durchlebt eine Wandlung, die ich nicht erwartet hätte.

Die Gedanken daran, Tessa könnte in seiner Abwesenheit etwas mit Zed anfangen, verfolgen ihn in seinen Träumen und bereiten ihm nahezu Wahnvorstellungen. Er kann einfach nicht von ihr lassen.

Einziger Kritikpunkt: der Epilog. Wieso wird hier so viel von der Story im Zeitraffer erzählt?

Insgesamt macht die Buchreihe süchtig ab der ersten Seite. Man verliebt sich in die Charaktere, lacht und weint mit ihnen gleichermaßen. Diese Bücher werde ich bestimmt noch ein weiteres Mal lesen. Auf den 5. Band 'Before Us', seine Vorgeschichte bis zum 1. Aufeinandertreffen mit Tessa bin ich schon wahnsinnig gespannt! (Auch von Landon wird man 2016 mehr erfahren dürfen in zwei eigenen Büchern.)

Fazit: Gelungener Abschluss einer süchtig machenden Buchreihe!


After truth

zeilen___traeumerin

16. April 2023

🫶🏻Positiv überrascht 🫶🏻


Ich habe bisher wirklich nur wenige gehört, ich kann sie an einer Hand abzählen weil es nie so mein Ding war, und ich mir oft Stimmen anders vorgestellt habe, als die der Sprecher/in.😅🙈

Ich hatte ja erwähnt das ich die After Passion Reihe RR. Und dieses mal habe ich parallel das Hörbuch zu Band 2 gehört und war unglaublich positiv überrascht.🤭
.
.
.

Informationen zum Hörbuch:

Spieldauer: 22 Stunden 14 Minuten
Geschrieben von: Anna Todd
Gesprochen von: Nicole Engeln, Martin Bross
.
.
.
Meinung:

Ich glaube die dramatische Liebesgeschichte zwischen Hardin Scott und Tessa Young ist so gut wie jedem bekannt. Viele kennen die Bücher, viele kennen die Filme und einige sicher das Hörbuch. #Hessa haben Millionen Menschen erreicht und viele lieben die Geschichte der Beiden, so sehr wie ich. Ich mag ihr Drama, ihr hin und her. Ihre Zweifel, Eifersucht aber auch all das Gute was die Beiden haben. Denn es ist nicht alles schlecht, schwarz oder weiß. Gerade nach Ende Band 1 wusste ich damals nicht, als ich die Bücher das 1. Mal las, ob es für die Beiden noch ein HE geben wird. Aber sie sind im Laufe der Reihe gewachsen, haben sich verändert, sind gereift und haben sich weiterentwickelt. Ich liebe die Bücher einfach unglaublich (die Filme eher nicht so). Nun zum Hörbuch: Ich war unglaublich überrascht wie gut es mir gefiel. Vor allem die Weibliche Sprecherin gefiel mir unglaublich gut, ihre Stimme hat sich immer perfekt an die Situationen angepasst die Tonlage verändert und konnte die Gefühle durch ihre Stimme unglaublich gut an mich transportieren. Auch der männliche Sprecher gefiel mir sehr gut, und passte gut zu Hardin, konnte aber nicht so gut die Stimme "verstellen" das war eher bisschen eintönig. Mir gefiel das Hörbuch sehr gut, und es war definitiv nicht mein letztes. 😍 Hier haben für mich die Stimmen wirklich gepasst und es hat unglaubliche Spaß gemacht, nebenbei beim lesen das Hörbuch zu hören.

Ich gebe dem Hörbuch

⭐️4/5⭐️


After passion

Roos Kooria

18. März 2023

Best Book

What a beautiful readable content.A masterpiece.Everybody should read this book.Thanku.


After passion

Roos Kooria

18. März 2023

Best Book

What a beautiful readable content.A masterpiece.Everybody should read this book.Thanku.


After forever

yvi.b00k.l0ve

8. Februar 2023

After forever

Meinung:
Für mich der beste, emotionalste und sinnlichste Teil.
Er hatte kaum Längen, war am leisesten und doch am lautesten.
Ich kann auch nicht so viel zum Inhalt sagen ohne zu spoilern, aber es hat sich gelohnt es durch zuziehen.
Hardin, auch wenn er so ein Arschloch ist, hat ein bisschen mein Herz in den Teil zurück erobert.
Tessa ist eine starke Frau von Anfang bis Ende.
Auch wenn es ein bisschen sehr viel Drama war, fand ich die Geschichte authentisch.
Ein gelungener und dennoch unerwarteter Abschluss.
Liebe, Leidenschaftlich, Hoffnung, Trauer, Wut, Sinnlichkeit, Freude. Das alles ist After. Das alles sind Tessa und Hardin.

Fazit: Ein spannender Abschluss


After forever

Laura

15. November 2022

Schöne Weiterentwicklung der Protagonisten

Da es sich um Band 4 handelt, kann die Rezension spoiler zu den Vorbänden besitzen. Der Schreibstil ist flüssig und ich bin sehr schnell durch die Seiten gekommen. Ich habe eine Entwicklung der Autorin bemerkt zum Vergleich mit dem ersten Band.
Ich mag die Perspektivwechsel zwischen Hardin und Tessa. Die Weiterentwicklung von Tessa finde ich toll. Ihre Entwicklung von Band eins bis zum vierten besteht aus Hochs und Tiefs. Hardin entwickelt sich positiv. Die Rückfälle von ihm in alte Verhaltensweisen sind etwas anstrengend.
Die verschiedenen Settings sind abwechslungsreich. Die Zeitsprünge fand ich nicht so toll, da sie für mich nicht immer greifbar waren. Das Ende war für die Länge der Geschichte etwas einfach und schnell gehalten. Ich bin auf den nächsten Band gespannt.

Von mir kriegt das Buch 4 von 5 Sterne.


After forever

Tigerluna

9. November 2022

Leider sehr enttäuschend

"After Forever" ist der vierte und letzte Band der After-Reihe von Anna Todd.

Das Cover schmiegt sich perfekt an die anderen der After- Reihe an. Die Cover sind somit in sich stimmig.

Der Schreibstil von Anna Todd ist eigentlich gut. Ihre Texte sind flüssig und die Atmosphäre erscheint greifbar.
Leider ist diese aber zum größten Teil ziemlich düster und deprimierend.

Die Charaktere haben mir mal mehr und mal weniger gefallen. Oft konnte ich ihre Entscheidungen einfach nicht mehr nachvollziehen und war nur noch genervt von ihren Handlungen.
Die Story hat sich unfassbar lange hingezogen um dann auf den letzten paar Seiten schon absurde Zeitsprünge zu machen.

Für After-Fans sicherlich ein MUSS. Man muss sich aber auch voll und ganz auf die Charaktere einlassen und mit ihnen alle Höhen und Tiefen durchleben. Wer sich hier nicht zu 100% hineinfühlen kann erlebt eher langwierige, sich schleppende, nie enden wollende Dramen.
Die ganze Story war leider eher nervenzermürbend.
Ich bin froh, dass ich es endlich "hinter mich gebracht habe".
Diese Buch hat meine Leseflaute ganz schön angefeuert.

Schade, da waren meine Erwartungen wohl leider zu hoch.


,"After Forever" ist der vierte und letzte Band der After-Reihe von Anna Todd.

Das Cover schmiegt sich perfekt an die anderen der After- Reihe an. Die Cover sind somit in sich stimmig.

Der Schreibstil von Anna Todd ist eigentlich gut. Ihre Texte sind flüssig und die Atmosphäre erscheint greifbar.
Leider ist diese aber zum größten Teil ziemlich düster und deprimierend.

Die Charaktere haben mir mal mehr und mal weniger gefallen. Oft konnte ich ihre Entscheidungen einfach nicht mehr nachvollziehen und war nur noch genervt von ihren Handlungen.
Die Story hat sich unfassbar lange hingezogen um dann auf den letzten paar Seiten schon absurde Zeitsprünge zu machen.

Für After-Fans sicherlich ein MUSS. Man muss sich aber auch voll und ganz auf die Charaktere einlassen und mit ihnen alle Höhen und Tiefen durchleben. Wer sich hier nicht zu 100% hineinfühlen kann erlebt eher langwierige, sich schleppende, nie enden wollende Dramen.
Die ganze Story war leider eher nervenzermürbend.
Ich bin froh, dass ich es endlich "hinter mich gebracht habe".
Diese Buch hat meine Leseflaute ganz schön angefeuert.

Schade, da waren meine Erwartungen wohl leider zu hoch.


After forever

Bookaddictedblog

9. November 2022

After Forever von Anna Todd

Endlich konnte ich den vierten Teil der After Reihe lesen. Ich habe diesen Teil bereits im Kino gesehen, aber natürlich wird dieser Film den Büchern nicht gerecht. Durch After habe ich das Genre New Adult kennengelernt und es auch zu lieben gelernt. Zwar gibt es mittlerweile Genre die ich lieber lese, aber wenn ich ein gutes NA will, dann greife ich gerne wieder hierauf zurück.

Es geht wieder heiß her zwischen den beiden Hauptprotagonisten, Hardin und Tessa. Sie streiten sich und versöhnen sich, sehr viele Male.. also ein weiteres Drama ist hier vorprogrammiert. Jedoch konnte ich dieses mal die Weiterentwicklung von Hardin sehen die er brauchte und diese nahm durch den heftigen Cut seinen Lauf.. Er wusste was auf dem Spiel stand, wer auf dem Spiel stand und wen er verlieren würde. Dies war ihm ein lehre, weshalb er sich versuchte zu bessern, für seine Tessa, denn für sie wollte er ein besserer Mensch werden. Sogar ich konnte nicht immer glauben, wie Hardin sich im Laufe des Buches verändert hat, aber es hat mich so berührt. Natürlich war seine Dreistigkeit, seine besitzergreifende Art und sein Alpha Gehabe noch immer da, aber genau das habe ich an ihm geliebt. Das er dann auch noch ein Buch über seine Liebesgeschichte schrieb hat ihm wirklich weitergeholfen und dadurch wurde er auch bekannt. Dieses Buch hätte ihre Geschichte nicht besser beschreiben können und wie nicht anders zu erwarten nannte er sein Buch „After“, denn seiner Meinung nach wurde erst durch sie alles besser. Sein Leben, sein Charakter, einfach alles.

Egal wie toxisch ihre Beziehung auch sein konnte. Die beiden zusammen habe ich immer geliebt, denn sie haben sich trotz allem ergänzt und füreinander eingestanden. Natürlich wollte ich beide manchmal hauen oder einfach nur rütteln, bis sie wieder klarkommen.. aber sie waren auf die imperfekte Art und Weise perfekt füreinander. Nur Tessa konnte mit den Wutausbrüchen von Hardin zurechtkommen, denn sie war die einzige die wusste ihn zu bänden. Er brauchte sie für seinen Seelenfrieden, seine kaputte Seele, da er sich nur mit ihr vollständig fühlt und sie brauchte ihn ebenfalls. Doch wird sie ihn retten können, ohne sich dabei selbst zu opfern oder wird er noch zu dem Hardin, den sie so dringend an ihrer Seite brauchte?

Ich habe es total genossen Hardin und Tessas Geschichte zu verfolgen. Mit zu erleben, wie sie gemeinsam und auch ohneeinander gewachsen sind. Wie sie die Konflikte mittlerweile lösen konnten, da sie einfach erwachsener wurden und wussten was auf dem Spiel stand. Daher kann ich es auch jedem empfehlen, der die Filme bereits kennt und die Bücher noch nicht gelesen hat. Sie sind toll und für jeden was der das Collagesetting, Sturköpfe, starke Protagonisten, Hingabe und Kampfgeist liebt.

Werden die beiden ihr verdientes Happy End bekommen oder nicht?